02.07.2012


Viel Arbeit, viel Papier, viel Geld – und komplett am Ziel vorbei!

Die Bevölkerung hat im Auswahlverfahren des Standortes für ein Atommüllendlager und den dazugehörigen Oberflächenanlagen ein Mitwirkungsrecht. Dieses Partizipationsverfahren, das in den Regionalkonferenzen der potentiellen Standorte zurzeit läuft, gliedert sich in drei Themenbereiche: Sicherheit, Oberflächenanlagen und sozioökonomische Auswirkungen. In diesen drei Bereichen wird in Fachgruppen gearbeitet.


   Presseinformation online

   Presseinformation als PDF-Datei

© 2010 KLAR! SCHAFFHAUSEN - Impressum/Disclaimer     |     Sitemap